Mood n' soul

Glücksmomente sind vergänglich. mit Bildern ABER bleibt ein kleines bisschen von ihnen für immer als wunderbare Erinnerung in unseren Herzen zurück.

Meine Bilder sind mit Gefühlen verbunden, mit tiefen, schönen, lustigen, glücklichen und natürlich manchmal auch traurigen Gefühlen.

 

Mit Heimat, mit Familie, mit Freundschaft, mit Leben.

Und mit neuen Wegen gehen.

Meine Bilder sind der Spiegel meiner Seele, mal farbig und bunt, mal dunkel und mystisch. Sie halten meine Erinnerungen wach an unzählige einsame Spaziergänge im Wald und auch an manche Reise, die ich gemacht habe.

 

Irland hat mich dabei am meisten beeindruckt, es hat mich gefangen genommen: Die Menschen, die ganzen alten Burgen und Festungen, die Farben, vor allem aber die Natur, die mit Worten kaum zu beschreiben ist. Das Erlebte dort hatte großen Einfluss auf meine Fotografie. Ich sehe die Farben anders, ich mag es dunkler, satter, gewaltiger. Und ich verbinde manches Foto mit Worten, die mich berühren.

ICH ALS KREATIVES WESEN

Mein ganz persönliches Projekt

 

Seit dem Sommer 2020 bin ich Teil einer Gruppe von wundervollen Fotografinnen. Wir absolvieren gemeinsam einen Workshop bei Julia Rose-Greim und Barbara Puchta - RECONNECT. Es geht dabei darum, uns wieder auf uns selbst zu besinnen, auf die Reise zu uns selbst zu gehen. Was ist mir wichtig, was möchte ich tun, wo möchte ich hin. In der Fotografie - und im Leben.

 

Ein Workshop, der herausfordert und fasziniert, der auf eine spielerische Art und Weise unseren Blick auf uns und damit auch auf die Welt verändert, der Verborgenes aufzeigt und uns unsere eigene Stimme finden lässt. In uns und in unserer Fotografie.

 

Eine Aufgabe bestand darin, irgendeinen einen Gegenstand über mehrere Wochen täglich zu fotografieren. Wir sollten uns Zeit nehmen, ihn täglich "neu erfinden", damit spielen, mit dem Licht, mit den Perspektiven, mit den Farben.

 

Diese Aufgabe war wie für mich gemacht. Sie hat mich regelrecht beflügelt und brachte mir diese wunderbare Leichtigkeit in meine Fotografie zurück. Ohne Druck fotografieren, nur mit dem Herzen und dem Gefühl. Ganz egal, ob andere das gut finden, ganz egal, ob ich einen Preis damit gewinnen oder etwas davon verkaufen könnte. Einfach nur so, für mich.

 

Und das ist dabei entstanden.

 

Die wunderschöne Musik wurde übrigens extra nur für mich komponiert von Samuel Varadinis, einem jungen Künstler mit viel Herz und Liebe zur Musik.

FOLGT MIR bei instagram:

hallo@karindietzel.de
Tel. 0171 58 27 240

Karin Dietzel

Krumme Fohre 35

95359 Kasendorf